Solar

Speicher

Wallbox

cloud

Vielleicht haben Sie sich bereits über Photovoltaik Anlagen informiert und sind so auf uns gekommen.
Vielleicht ist Ihnen auch noch einiges unklar und Sie möchten auf einfache Weise über Solaranlagen informiert werden ohne mit technischen Details überfordert zu werden.

Fangen wir also von vorne an:
Möchten Sie aus Sonnenlicht Strom gewinnen, brauchen Sie ein Photovoltaik Modul. Dieses hat eine bestimmte maximale Leistung, nehmen wir einmal an, es handelt sich um 350 Watt.
Diese 350 Watt kann das Modul bei optimalen Bedingungen erzeugen. Setzt man sich nun 10 dieser Module aufs Dach, verschaltet sie, erzeugen sie die maximale Leistung von 350 Watt mal 10 Module, also 3500 Watt oder abgekürzt 3,5 kWh.
3,5 kWh ist jetzt die Höchstleistung Ihrer Anlage, man spricht von der Peak Leistung, kurz: 3,5 kWp.
Ihre Photovoltaik Module erzeugen so aber nur Gleichstrom, wir benötigen aber Wechselstrom – Wechselstrom ist die vorherrschende Stromart in deutschen Netzen.
Hier kommt der Wechselrichter ins Spiel, der aus Gleichstrom Wechselstrom macht und es ermöglicht, den erzeugten Solarstrom in Ihr heimisches Stromnetz einzuspeisen und/oder den nicht selbst verbrauchten Strom in das Stromnetz Ihres Netzbetreibers abzuführen.
Der Netzbetreiber ist gesetzlich verpflichtet, Ihnen den Strom, den Sie einspeisen zu vergüten, die sogenannte Einspeisevergütung.
Dieser Betrag ist fest geregelt und es gilt der aktuelle Einspeisetarif am Tag der ersten Einspeisung für 20 Jahre fix.
Da der Netzbetreiber allerdings überhaupt kein Interesse daran hat, Ihren Strom ankaufen zu müssen, sinkt die Einspeisevergütung, auch dank guter Lobbyarbeit, kontinuierlich von Monat zu Monat.

Der Netzbetreiber hat nämlich – genau wie Sie – das Problem mit Photovoltaik Strom, dass er in Fülle erzeugt wird, wenn er nicht benötigt wird.
Wenn nämlich die Sonne scheint, sind Sie an Ihrem Arbeitsplatz, die Kinder in der Schule und in Ihrem Heim laufen nur die ständigen Verbraucher, wie Kühlschrank und Standby Geräte.

Die Lösung für Sie als Heimanwender ist ein Speicher. Umgangssprachlich eine Batterie, die die Photovoltaik Energie für die Abend- und Nachtstunden speichert.
Die benötigte Speicherkapazität errechnet sich aus Ihrem Jahresverbrauch.
Die Anschaffung eines Speichers ist zwar zunächst kostenintensiv, rentiert sich dennoch, da Ihr wahrer Gewinn in jedem Kilowatt liegt, das Sie nicht von Ihrem Energieanbieter kaufen müssen.

Senic Speicher

Und dann kommen wir ins Spiel

Interessieren Sie sich für eine Photovoltaik Anlage, brauchen Sie professionelle Betreuung.
Jeder Interessent hat andere Anforderungen an seine PV-Anlage aber auch jeder Interessent hat ein anderes Gebäude.
Der Standort und die Ausrichtung des Objekts ist entscheidend, die Eigen- oder Fremdverschattung, die Dacheindeckung,
die vorhandene Elektroinstallation, der Weg vom Dach zum Zählerschrank usw., usw.
Wir erstellen eine Planung individuell für Ihr Gebäude und berechnen, was technisch machbar und sinnvoll ist.
Dabei berücksichtigen wir Ihre Vorstellungen und Ihren finanziellen Rahmen.
Oft spielen wir mehrere Szenarien mit verschiedenen technischen Komponenten durch und kommen so zu einem optimalen Ergebnis.
Die Solarenergischen agieren seit den 80er Jahren am Markt, als es den Begriff Photovoltaik noch gar nicht gab und man noch von Sonnenenergie sprach. Seither haben wir einige tausend Photovoltaik Anlagen installiert. Gerne werden wir auch Ihr Partner.  Lassen Sie sich Ihr individuelles Angebot erstellen.

SIE KOMMEN AUS
SCHLESWIG-HOLSTEIN?
Angebot

Wir erstellen ein individuelles Angebot für Ihr Objekt!
Liebäugeln Sie mit einer Photovoltaikanlage, können wir, anhand Ihres Bedarfs und der tatsächlichen Dachfläche einen Angebotspreis für Sie ermitteln.

0 Mio

Tonnen
Einsparung des Klimagases
CO2 im Jahr 2020

0 GWh
Erzeugte Strommenge durch Photovoltaik in Deutschland

Die Komplettlösung für Ihre Unabhängigkeit

Saubere Solarenergie für Ihr Leben. Erzeugt auf dem eigenen Dach, dank Stromspeicher nutzbar, wenn die Sonne nicht scheint. Versorgen Sie sich mit der innovativen Lösung SENEC.Cloud vollständig mit deinem eigenen Strom und nehmen die Sonne des Sommers in den Winter mit. Laden Sie Ihr Elektroauto mit Ihrem eigenen Solarstrom, zu Hause und unterwegs. Werden Sie unabhängig und tun damit etwas für Umwelt und Klima.

SENEC Solar

IHR KRAFTWERK AUF DEM DACH

Hocheffiziente Solarzellen sorgen für mehr Leistung und Effizienz und bringen hohe Erträge auf kleinem Raum. Auch bei schlechterem Wetter und bei Verschattung sorgen die PV-Module für die bestmögliche Stromausbeute

SENEC Speicher

Die Sonne macht Pause - Ihr Strom nicht.

Sie möchten den Strom selbst erzeugen und jederzeit nutzen? Mit einer Photovoltaik Anlage und dem SENEC.Home Batteriespeicher geht das ganz einfach. Unsere Speicher sind kompatibel mit allen Anlagen, unabhängig vom Hersteller.

SENEC Wallbox

Die Ladestation für Ihr Elektroauto zu Hause

Die beste Ergänzung zum eigenen Energie-Ökosystem in Zeiten der Elektromobilität: die SENEC.Wallbox pro als Ladestation für zu Hause. Sie wählen, wie Sie Ihr Elektroauto laden möchten - möglichst schnell oder am verfügbaren Solarstrom orientiert.

SENEC Cloud

SENEC Cloud - Ihr virtuelles Stromkonto

Im Sommer, wenn Sie mehr Strom erzeugen als Sie verbrauchen, speisen Sie den überschüssigen Strom in die virtuelle SENEC.Cloud. Im Winter, wenn Sie ihn dann brauchen, bekommst Sie ihn aus ihr zurück. Die SENEC.Cloud macht unabhängig von steigenden Strompreisen.
0
Kunden nutzen SENEC.Home
0
Ladepunkte SENEC.Cloud to go
0
zertifizierte SENEC.Fachpartner