Mieterstrom

Als Mieterstrom wird Strom bezeichnet, der von Solaranlagen auf dem Dach eines Wohngebäudes erzeugt und von dort direkt, das heißt ohne Netzdurchleitung an Letztverbraucher in diesem Gebäude oder im selben Quartier geliefert und verbraucht wird.

Bevor Sie an Mieterstrom aus der Hauseigenen PV Anlage denken, erkundigen Sie sich bitte zu diesem komplexen Thema und machen sich im Vorwege Gedanken über ein Meßstellenkonzept.

Bitte informieren Sie sich hier:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie        |       Schleswig-Holstein Netz